Das kompakte Standardwerk für Cineasten:

"VideoLEX - Das Filmlexikon" ist das kompakte Standardwerk für Cineasten: Eine Jahrhundertchronik der Filmgeschichte auf VHS und DVD von 1907 bis 2007, von Klassikern der Stummfilmzeit bis zur aktuellen Produktion, von der Silbergelatine bis zur digitalen Silberscheibe.

Das Werk präsentiert die ganze Vielfalt des Filmschaffens in lexikalischer Form auf 1.156 Seiten mit komplettem Stammdateneintrag, den wichtigsten Awards und jeweils einer Kurzbeschreibung. Zahlreiche Abbildungen der oftmals historischen Filmplakate illustrieren die rund 15.000 Titeleinträge. Die Präsentation der Filme wird durch mehr als 90 Listen ergänzt, die dabei helfen, Filme und ihre Macher in die Filmgeschichte einzuordnen. Ein 348 Seiten umfassendes Register mit Personenverzeichnis rundet "VideoLEX - Das Filmlexikon" systematisch ab.

Für Sammler von DVDs ein unverzichtbarer Bestandteil ihrer Cinethek.

Startseite Buch Impressum